Beginn um 19.00 Uhr. Entschuldigt: Gerald Goger, Alfred Lehner Ersatz-GR Helga Jambrich; Friedrich Kiradi; Maximilian Uidl, Theresa Sauhammel  Ersatz-GR Alfred Kern.

Die Tagesordnung fand einhellige Zustimmung. Anmerkungen zu den Protokollen der Sitzungen vom 28. September 2018 sowie vom 8. Oktober 2018.

1.       Angelobung Markus Gall Gemeinderat: Markus Gall rckte fr Corina Hagenauer nach.

2.       Angelobung Helga Jambrich Ersatz-Gemeinder舩in nach ァ 15a Burgenl舅dische Gemeindeordnung: Helga Jambrich bernahm vom aufgerckten Markus Gall und debtierte sogleich.

3.       Verein zur Erhaltung und Erneuerung der Infrastruktur der Marktgemeinde Markt Allhau Beitrittserkl舐ung der neuen Vereinsmitglieder: Ab 19.15 Uhr. Formalakt ohne Beschluss.

4.       Marktgemeinde Markt Allhau Infrastruktur KG Ernennung Beiratsmitglied bzw. Ersatzmitglied nach Rcktritt von Corina Hagenauer:  Als Beiratsmitglied hat man Manfred Hagenauer, als Ersatzmitglied Christoph Kovacs einhellig nominiert.

5.       Bilanz 2017 der Marktgemeinde Markt Allhau Infrastruktur KG:  Die Bilanz mit folgenden Kennzahlen: Nachzahlung bei der Verwaltungskosten-Pauschale von 564,64 Euro brutto, Verwaltungskosten-Pauschale 16.981,93 Euro, Miete 114.800,- Euro, Transfer-Zahlungen 64.823,40 Euro, Bilanz ebenso ausgeglichen wie die Gewinn- und Verlustrechnung, mit einem Zusatz von Gerhard Kuich (laut Unternehmensgesetzbuch) abgesegnet.

6.       Projektausschreibung Arbeitsgruppe Brauchtum, Kunst und Kultur: Ab 19.19 Uhr. Punkt, der auf Antrag von Christoph Kovacs als Leiter der Arbeitsgruppe Brauchtum, Kunst und Kultur auf der Tagesordnung Eingang fand. Fr die Entwicklung einer App als Plattform fr die rtlichen Vereine werden lokale Nachwuchs-Programmierer gesucht, die das Projekt aber auch in Hinkunft betreuen und weiter ausbauen sollen; einstimmig befrwortet.

7.       Kindergartenentwicklung Buchschachen: Ab 19.30 Uhr. ワber Initiative von Gerhard Kuich soll ein Konzept zur langfristigen Absicherung des Kindergartens und der Volksschule Buchschachen erarbeitet werden unter ma゚geblicher Einbeziehung der Kindergarten-P臈agoginnen und Volksschullehrer. Nur gestreift hat man die Frage, ob sich hinterher die Arbeitsgruppe Gemeindeentwicklung oder die Arbeitsgruppe Bildung damit auseinander setzen sollte. Breiteren Raum fanden finanzielle und wirtschaftliche Argumente, die wenn auch verhaltene Schlie゚ungs-Tendenzen erkennen lie゚en. Letztlich sprach sich der Gemeinderat fr die Konzept-Erstellung aus; Enthaltung Michael Binder, Gnther Ziermann.

8.       Nachtragsvoranschlag 2018: Ab 19.51 Uhr. W臧rend die Vorfluter-Brcke Kostenpunkt 96.400,- Euro gro゚teils bezahlt ist, landeten etliche andere Vorhaben auf der Warte-Position. Obwohl es durch das Hochwasser zu unvorhergesehenen Ausgaben kam, pl臈ierte Gerhard Kuich fr eine bessere Planbarkeit bei der Umsetzung von Gemeinde-Vorhaben. Иn Wirklichkeit sind wir an den Grenzen angelangt., konstatierte Kuich und forderte dann: Мan muss ein Budget machen, wo wir in der Lage sind, es ann臧ernd einzuhalten. Der auf mehr als vier Millionen Euro angewachsene Nachtragsvoranschlag fand eine Mehrheit Gegenstimme Manfred Hagenauer, Enthaltungen Herbert Ehrenhfer, Markus Gall, Helga Jambrich, Gerhard Kuich und Christoph Kovacs.  Pause 20.34 Uhr.

9.       Personal  Anstellung Kindergartenhelferin: Ab 20.45 Uhr.  Nicht ffentlich.

10.    Allf舁liges: Ab 20.55 Uhr. Die Anregung, als Marktgemeinde der Family Card beizutreten Kostenpunkt 193,- Euro wird zur Kenntnis genommen. Nachdem es im Gemeinderundschreiben vom vergangenen November eine mi゚verst舅dliche Formulierung gab, ersuchte Manfred Hagenauer da in Hinkunft vorsichtiger zu agieren. Die Arbeitsgruppe Landwirtschaft, Wegebau, Stra゚en, Umwelt hat drei Sitzungen absolviert und wird nicht aufgesplittet. Am Montag, dem 7. J舅ner 2019, hat sich der ORF in Markt Allhau angesagt.  ワber frei laufende Hhner, Hunde bzw. Graben-Ertchtigung wird im Gemeindevorstand debattiert. Mit 7. November 2018 hat die Gemeinde-Aufsichtsbehrde die Darlehens-Aufnahme bei Privaten zur Finanzierung der Vorfluter-Brcke bewilligt. In einem Schreiben hat Gerald Goger sein Mandat mit Wirkung 30. November 2018 zurckgelegt. Termin fr die n臘hste Gemeinderatssitzung: Freitag, 21. Dezember 2018.

Ende: 21.04 Uhr

erstellt am20.12.2018