Sonnig war der Herbsttag, als die Markt Allhauer Pensionisten nach Gerersdorf bei Gssing und Heiligenbrunn aufbrachen. Bei diesem halbt臠igen Ausflug mit krzeren Fahrten gab es viel Sehenswertes. Im Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf schilderte der Grnder, Prof. Gerhard Kisser, die Entstehung und das Wachsen bis sich das museale Dorf zum Тchnsten Platz des Burgenlandes 2018 mauserte. Beim Rundgang konnten die Pensionisten viel Altbekanntes entdecken Dinge, die frher im drflichen Alltag gute Dienste geleistet haben.

Fortgesetzt wurde in Heiligenbrunn, wo man den Ort mit der weithin bekannten Kellergasse bei einer Fahrt mit dem Фhudler-Express erkundete. Die Infos dazu steuerte Ernst Pfeiffer bei. Noch mehr Anklang fand das warme Buffet in der Buschenschenke am Stifterberg.

Resmee: Die schnen Platzerl Gerersdorf und Heiligenbrunn haben den Allhauer Pensionisten einen exquisiten Ausflug beschert. Die Organisatoren, Reise-Referent Hans Hagenauer und Obfrau Helga Jambrich, haben sich die gute Nachred verdient!

Fotos: Helmuth Pfeiffer

erstellt am19.11.2018