Beitr臠e aus: Vereine & Sport

Markt Allhau Rechnitz 3:1 (1:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Kaum war die Partie angepfiffen, konnten die Allhauer das 1:0 bejubeln: Max Radakovics (3.) befrderte einen Lukavecki-Freisto゚ per Kopf ins Netz. Die Schlssel-Szene folgte in der 12. Minute: Als der Allhauer Goalie den durchbrechenden Jrgen Лego Pfahnl au゚erhalb des Strafraums regelwidrig stoppte. Doch statt der von den Zusehern befrchteten Roten wurde der Torwart mit Gelb begnadigt; da w舐e es ratsam, der schwarzen Schiri-Madonna eine Kerze zu stiften. In der darauf ruppiger gefhrten Partie war dann Laszlo St (56.) aus einem Gestocher erfolgreich. Nach einer gekonnten Kombination mit Monschein baute Florian Kurtz (70.) die Allhauer Fhrung auf 3:0 aus. Als Florian Derler (75.) Gelb-Rot kassierte, intensivierten die Rechnitzer nun in ワberzahl ihre Offensiv-Bemhungen.

mehr...

erstellt am  11.05.2016

Schlaining Markt Allhau 1:3 (0:1)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Die erste H舁fte konnte Schlaining noch offener gestalten. Dabei gelang Zoki Lukavecki (23.) das frhe 0:1 fr den Tabellenfhrer. Weitere Hochkar舩er hat man auf beiden Seiten versiebt. Nach dem Seitenwechsel zogen die Allhauer durch einen Treffer von Dominik Rusz (59.) sowie ein Freisto゚-Tor von Max Radakovits (82.) auf 0:3 davon, ehe die Hausherren durch Vagner Cruz De Souza (83.) das 1:3 machten. Am Sieg der Fuchs-Elf war aber nicht mehr zu rtteln.

Reserven Schlaining Markt Allhau 1:2 (1:0)

Tore: 1:0 Christof Schtzenhfer (12.), 1:1 Markus Moser (55.), 1:2 Markus Moser (88.).

In der 25. Runde steht die Partie Markt Allhau gegen Rechnitz am Spielplan: Freitag, 6. Mai 2016, Anpfiff um 17.30 und 19.30 Uhr. Die Schlaininger mssen am Sonntag nach Deutsch Kaltenbrunn.

mehr...

erstellt am  04.05.2016

Buchschachen Rudersdorf 3:1 (0:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Kampf und Krampf pr臠ten den ersten Spielabschnitt. Der letzte Pass kam nicht an  Torszenen Mangelware. Als dann nach Seitenwechsel Tobias Kirisits (50.)  die Rudersdorfer in Fhrung brachte, fhlten sich etliche Buchschachener an die Oberschtzen-Pleite erinnert. Doch die Tuba-Elf fightete und binnen einer Viertelstunde drehte Imre-Laszlo Domokos (52., 54., 67.) die Partie.

Reserven Buchschachen  Rudersdorf 10:1 (3:0)

Tore: 1:0 Michael Brichta (3.), 2:0 Andreas Brunner (20.), 3:0 Lukas Schmallegger (33.), 4:0 Lukas Schmallegger (60.), 5:0 Bujar Sabani (62.), 6:0 Michael Brichta (66.), 7:0 Lukas Schmallegger (67.), 8:0 Thomas Lechner (72.), 8:1 Florian Gingl (86.), 9:1 Lukas Schmallegger (87.), 10:1 Bernhard Decker (90., Eigentor).

mehr...

erstellt am  04.05.2016

Kohfidisch Buchschachen 0:3 (0:1)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Beim SCB war Wiedergutmachung angesagt. Im Regen-Match rutschte diesmal Tabellen-Nachbar Kohfidisch aus. Nach einem schnell ausgefhrten Freisto゚ brachte David Hagenauer (20.) Buchschachen per Kopf in Fhrung. Gleich nach der Pause kanonierte Stefan Gailberger (48.) das 0:2. Mit dem 0:3 konnte dann Imre-Laszlo Domokos (67.) den Sack zumachen.

Reserven Kohfidisch  Buchschachen 2:0 (2:0)

Tore: 1:0 Daniel Mayer (6.), 2:0 Bernd Arthofer (36., Eigentor).

In der 24. Runde empf舅gt der SCB das zweitbeste Frhjahrs-Team, den USV Rudersdorf; gespielt wird um 15.00 und 17.00 Uhr. Tags darauf fahren die Kohfidischer nach Heiligenkreuz.

mehr...

erstellt am  26.04.2016

Markt Allhau Stuben 4:0 (0:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Wer soll diese Allhauer noch aufhalten? Haben sich die Hausherren und Stuben in der ersten H舁fte noch gegenseitig neutralisiert, war der zweite Spielabschnitt rassiger. Den Anfang machte Christoph Monschein (49.), der der Verteidigung entwischte und trocken zum 1:0 einnetzte. Nun mussten die G舖te aufmachen, die in dieser hitzigen Phase um Martin Kollowein (Gelb-Rot 61.) dezimiert wurden. Nun ging es Schlag auf Schlag: Max Radakovits (65.), Christoph Monschein (Hands-Elfmeter 71.) und abermals Moni Monschein (86.) fixierten den 4:0-Erfolg.

Reserven Markt Allhau Stuben 5:1 (2:1)

Tore: 1:0 Harald Musser (5.), 2:0 David Krautsack (15.), 2:1 Gerald Wahl (33.), 3:1 David Krautsack (55.), 4:1 Michael Rasser (85.), 5:1 Michael Rasser (89.).

mehr...

erstellt am  26.04.2016

Fr Minister Doskozil Markt Allhau auf Aufstiegskurs

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Markt Allhau  Heiligenbrunn 2:0 (1:0)

Minister Hans Peter Doskozil kam zwar etwas sp舩er, aber rechtzeitig genug, um festzustellen, dass sich Markt Allhau auf Aufstiegskurs befindet.

Der aus Kroisegg stammende Doskozil, der sich freute, einen seinere ersten Termin als Sportminister in der engeren Heimat absolvieren zu knnen, traf etliche Bekannte und Sportfreunde.

mehr...

erstellt am  12.04.2016

Gssing Buchschachen 0:4 (0:1)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Die Gssinger, nach der herbstlichen 6:0-Pleite vor der SCB-Offensive auf der Hut, konnten ihren Kasten lange Zeit rein halten. Erst kurz vor dem Pausenpfiff verwertete Stampfel einen Cornerball zum Fhrungstreffer. Im zweiten Abschnitt bescherten Tore von Imre-Laszlo Domokos (60.), Patrick Taferner (72.) und Michael Fleck (85.) der Tuba-Elf einen ungef臧rdeten Sieg.

Reserven Gssing Buchschachen 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Philipp Kappel (53.), 0:2 Christoph Teubl (78.).

Am kommenden Samstag, dem 16. April 2016, steigt in Buchschachen die Partie gegen Oberschtzen: 14.00 und 16.00 Uhr. Zeitgleich spielen die Gssinger in Heiligenkreuz.

mehr...

erstellt am  12.04.2016

Ankick durch Sport-Minister Hans Peter Doskozil

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Heiligenkreuz  Markt Allhau 1:3 (1:2)

Ein hartes Stck Arbeit und eine Portion Spielglck hat es gebraucht, ehe die Allhauer diesen Dreier einsacken konnten. Dabei brachte Zoki Lukavecki (14.) den Tabellenfhrer sehenswert in Fhrung. Durch ein gleichfalls traumhaftes Freisto゚tor von Ivan Al Tharwan (26.) konnte Heiligenkreuz gleichziehen. Der nach seiner Verletzung wieder zurckgekehrte Laszlo St (45.) erhhte auf 1:2. Als den Hausherren kurz darauf ein Elfmeter zugesprochen wurde, zeichnete sich Allhau-Goalie Anes Podunavac aus, indem er den Ball an die Stange lenkte. Bis zum Schlu゚ konnte die Fuchs-Elf den Ausgleich der Heiligenkreuzer verhindern. Den Schlu゚punkt setzte Zoki Lukavecki (89.), der einen Freisto゚ zum 1:3 ins Tor zirkelte.

mehr...

erstellt am  06.04.2016

Buchschachen Deutsch Kaltenbrunn 2:0 (2:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Eine Partie fr Feinschmecker boten Buchschachen und Deutsch Kaltenbrunn nicht, eher Hausmannskost, z臧en Kick, mit viel Einsatz, Kampf usw. Den Ausschlag gab einmal mehr die trefferfreudigste Offensive der Liga. Diesmal fiel die SCB-Fhrung aus einem doch harten Penalty, den Imre-Laszlo Domokos (36.) trocken verwandelte. Drei Minuten sp舩er das 2:0, ebenfalls ein Standard: Nach Domokos-Corner machte es David Hagenauer mit Kpfchen. Damit war die Pflicht erledigt. Dennoch schaltete die Tuba-Elf nicht zurck, sondern gab weiterhin Gas. Das G舖teteam hielt zwar munter dagegen, erwies sich letztlich vor dem Tor als zu harmlos.

mehr...

erstellt am  06.04.2016

Markt Allhau Buchschachen 1:1 (0:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Tolle Fan-Kulisse. Ankick durch Gemeinde-Vize Alfred Lehner. Spielleiter Ex-BL-Schiri Christian Dintar untersttzt vom Assistenten-Duo Forsits/Reinprecht hatte das Match fest im Griff. Vom Anpfiff weg machten die Akteure beider Teams klar, dass kein Zweikampf zu verschenken war. Im ersten Spielabschnitt neutralisierten sich die Kicker ber weite Strecken. Chancen waren Mangelware bzw. fallweise parierten die Goalies grandios.

Nach Seitenwechsel begann sich das Gemeinde-Duell zuzuspitzen. Als Folge des zunehmenden Drucks fiel das 1:0 (73.)  ein Eigentor, abgef舁scht von SCB-Abwehrchef David Hagenauer.

mehr...

erstellt am  31.03.2016

Kukmirn Markt Allhau 3:3 (1:3)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

In Kukmirn hatten die Allhauer vom Anpfiff weg mehr Spielanteile und kamen zu einer komfortablen Fhrung: Dominik Bozak (14.), Florian Derler (31.) und Felix Postmann (36.) stellten auf 0:3, ehe Lukas Haas (45.) die Hausherren noch vor der Pause mit dem 1:3 aufweckte. Im zweiten Spielabschnitt kam Kukmirn zunehmend besser in Fahrt. Lukas Haas (57.) und Bostjan Zelko (70.) schafften den Gleichstand, worauf es eine dramatische Schlu゚phase zu berstehen galt.

Reserven Kukmirn Markt Allhau 0:4 (0:2)

Tore: 0:1 Domink Rusz (17.), 0:2 Rainer Fink (22.), 0:3 Rainer Fink (47.) und 0:4 Ren Ritter (82.).

Am Freitag, dem 25. M舐z 2016, Derby im Waldstadion: Markt Allhau Buchschachen; Beginn 17.30 & 19.30 Uhr. Tags darauf f臧rt Kukmirn nach Deutsch Kaltenbrunn (13.30 & 15.30 Uhr).

erstellt am  22.03.2016

Buchschachen Rechnitz 5:5 (5:1)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Als Rechnitz gleich zu Beginn durch einen von Jrgen Pfahnl (2.) verwandelten Penalty in Fhrung ging, konnte Buchschachen im Gegensto゚ ausgleichen: Nach Foul an Michael Musser verwertete Imre-Laszlo Domokos (3.) den Strafsto゚. Etwa zehn Minuten sp舩er stellte Michael Musser (12.) auf 2:1. In dieser Tonart ging es munter weiter: 3:1 Imre-Laszlo Domokos (15.), 4:1 Manuel Arthofer (25.) und 5:1 wieder Imre-Laszlo Domokos (39.).

Zur Pause schien Rechnitz in ein Debakel zu schlittern. Mit dem Vorsprung als Rckhalt agierte der SCB passiver und lauerte auf Chancen. Selbst als die G舖te verkrzten 5:2 Peter Farkas (51.) per Elfer, 5:3 abermals Peter Farkas (55.) versuchten die Hausherren unbeirrt, den Dreier ber die Distanz zu retten.

mehr...

erstellt am  22.03.2016

Markt Allhau Gttenbach 3:0 (1:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

So einladend sich das Allhauer Waldstadion nach Um- und Ausbau pr舖entierte, hielt der khle Abendwind doch etliche vom Sportplatz-Besuch ab. Die Gttenbacher, die sich von den Abstiegspl舩zen absetzen wollen, starteten ambitioniert. Im offenen Schlagabtausch boten die G舖te dem Tabellenfhrer beherzt Paroli, scheiterten allerdings im Abschlu゚ ganz knapp.

Das vorentscheidende 1:0 gelang dafr Florian Derler (42.), gegen dessen Bogenschu゚ G舖tegoalie Admir Halilovic machtlos war.

mehr...

erstellt am  15.03.2016

Schlaining Buchschachen 1:3 (0:2)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Schon in der 17. Minute brachte Manuel Arthofer den SCB in Fhrung. Noch vor der Pause baute Imre-Laszlo Domokos (37.) den Vorsprung aus. Den dritten SCB-Treffer steuerte Bernd Gfrerer (50.) bei. Schlainings Torj臠er Vagner Cruz De Souza (54.) konnte zwar auf 1:3 verkrzen, am Erfolg der Buchschachener war allerdings nicht mehr zu rtteln.

Reserven Schlaining Buchschachen 1:0 (1:0)

Am kommenden Sonntag, dem 20. M舐z 2016, kommt der SV Rechnitz nach Buchschachen; Anpfiff um 13.00 und 15.00 Uhr. Zeitgleich spielen die Schlaininger in Heiligenkreuz.

erstellt am  15.03.2016

Buchschachen Stuben 1:0 (0:0)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Gleich ein Kracher zum Frhjahrs-Auftakt. Gegen den frostigen Wind schtzten wattierte Jacken , dennoch waren die Temperamente der Fans mitunter ganz hei゚. Fr die beiden neuformierten Teams war es eine Standortbestimmung auf Augenhhe. Fhrten die Stubener Hochkar舩er die technisch feinere Klinge, hielt der SCB mit Einsatz und schnellem Umschaltspiel dagegen.

Von der Auflage weg versuchte es Buchschachen mit einem beinahe erfolgreichen Spielzug. Im Gegenzug verbuchte das G舖teteam eine Chance. Dann blieb den Einheimischen bei Kopfb舁len von Bernd Gfrerer und David Hagenauer der Torschrei im Hals stecken. 

mehr...

erstellt am  07.03.2016

Rudersdorf Markt Allhau 1:2 (1:2)

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Mit einem Arbeitssieg startete Herbstmeister Markt Allhau positiv ins Frhjahr. Die Neuzug舅ge  Dominik Bozak (2.) und Felix Postmann (44.) sorgten fr den Zweitore-Vorsprung des UFC, ehe David Augustin (45+2.) noch vor dem Pausenpfiff verkrzte. Da sich Allhau im zweiten Abschnitt den Luxus leistete, einen Elfer nicht zu verwerten, blieb die Partie bis zum Schlu゚pfiff spannend.

Reserven: abgesagt.

Nun bekommt es der UFC mit Gttenbach zu tun: Samstag, 12. M舐z 2016, um 15.00 bzw. 17.00 Uhr. Tags darauf steigt das Derby Deutsch Kaltenbrunn Rudersdorf (13.00 und 15.00 Uhr).

erstellt am  07.03.2016

Damen des ESV Markt Allhau in Staatsliga etabliert

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Gratulation: Sie haben es geschafft!

Die Damen des ESV Markt Allhau konnten sich am vergangenen Wochenende bei der Staatsliga in der Eishalle Wels in der hchsten Spielklasse ヨsterreichs etablieren!

Renate Feigl, Andrea Ebner, Eva Schneider, Andrea und Denise Brenner waren bestens vorbereitet und hchst motiviert.

Nach zwei Spieltagen konnten sie mit dem guten 9. Platz den Verbleib in der Staatsliga sichern und somit das gesteckte Ziel erreichen!

Auch in der Sommersaison werden die fnf Damen im Team aktiv sein. Natrlich wird der Aufstieg in die Bundesliga angepeilt, da die Motivation durch den Wintererfolg beflgelt wird.

erstellt am  08.02.2016

Fanbus fr Knappen zum ServusTV Alpenpokal am Wei゚ensee

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Дie Knappen Akteure des ESV Markt Allhau  konnten sich bei der Burgenland-Endrunde am 17. 1. 2016 in der Stocksporthalle Markt Allhau fr den ServusTV Alpenpokal qualifizieren: Wolfgang Benedek, Herbert Ehrenhfer, Daniel Nhrer und Johann Seidl sind beim gro゚en Eisstockschie゚en am 14. 2. 2016 am K舐ntner Wei゚ensee am Start. Zur Untersttzung sponsert Andreas Hummer einen Fanbus. Anmeldung bei Hendl Pepi unter 0664 / 450 61 79 bis: Donnerstag, 4. 2. 2016.

mehr...

erstellt am  29.01.2016

ESV Markt Allhau Damen stehen in den Startlchern

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Die Damenmannschaft des ESV Markt Allhau bereitet sich gewissenhaft auf die Staatsmeisterschaft vor: Die sterreichweit hchste Spielklasse tritt am 6. und 7. Feber 2016 in der Eishalle Wels in Aktion. In den acht Jahren ihres Bestehens hat das Allhauer Damen-Team zwei Mal den Aufstieg geschafft. Erkl舐tes Ziel von Andrea Ebner, Eva Schneider, Renate Feigl, Andrea und Denise Brenner ist der Klassenerhalt in der Staatsmeisterschaft.

Bei diesem Vorhaben werden die Damen vom Verein voll untersttzt  von speziellen Trainings bis zum Fanclub. Sogar beim Burgenland-Finale des Servus Alpenpokals waren die Кampfgelsen als einziges Damen-Team mit dabei. Toi, toi, toi...

erstellt am  26.01.2016

Servus Alpenpokal in der Stocksporthalle Markt Allhau

Gehe zu:News: Vereine & Sport

Am Sonntag, dem 17. J舅ner 2016, ab 9.00 Uhr wird die Bundesland-Ausscheidung des Servus Alpenpokals in der Stocksporthalle des ESV Markt Allhau ausgetragen. Im Beisein von Kamera-Teams von Servus TV wird der Burgenland-Vertreter fr das Alpenpokal-Finale ermittelt.

Neben den besten neun Mannschaften aus ヨsterreich werden am 14. Feber 2016 am Wei゚ensee jeweils drei Teams aus der Schweiz sowie aus Deutschland und Italien antreten. Zugleich wird ein Weltrekordversuch im Weitschiessen unternommen. Der ESV Markt Allhau hofft auf die Untersttzung zahlreicher Fans, nachdem die heimische Damenmannschaft mit dabei sein wird.

erstellt am  05.01.2016