Beitr臠e aus: Politik

Nachlese zur 30. Gemeinderatssitzung

Gehe zu:News: Politik

Natrlich braucht es bei all den Begehrlichkeiten puncto Umwidmungen beim Fl臘henwidmungsplan strenge Regeln. Verst舅dlich, dass bei einer Ablehnung unter Verweis auf diese Bestimmungen keine Freude aufkommt. G臙e es da nicht vereinzelt Sonderf舁le, wo diese Regeln gedehnt und passend gemacht werden. Es kann doch nicht sein, dass es im Jahr 2016 noch davon abh舅gt, wer der Antragsteller ist und wie er zu Gesicht steht?

So begr゚enswert all die Bereinigungen sind wenn es was zu bereinigen gibt, dann war etwas nicht so sauber, wie es heute Standard ist. Bei 13.268 Quadratmetern handelt es sich auch um keine Peanuts. Zu den notariellen Kosten fr die ワbertragung des Grundstcks von der Gemeinde an den Wasserverband werden die Abgaben ans Finanzamt zu berappen sein.

mehr...

erstellt am  01.11.2016

30. Gemeinderatssitzung am Donnerstag, dem 27. Oktober 2016

Gehe zu:News: Politik

Beginn um 19.01 Uhr

Entschuldigt: Gerhard Puhr, Bernd Arthofer, Regina Hagenauer (kam gerade rechtzeitig um als Beglaubigerin das letzte GR-Protokoll zu unterfertigen). Das Protokoll der GR-Sitzung vom 1. Juli 2016 wird nach einigen Pr艘isierungen genehmigt.

1. 19. トnderung des digitalen Fl臘henwidmungsplanes Markt Allhau gem. ァ 19 Bgld. Raumplanungsgesetz: Die トnderungs-Antr臠e 45 in Markt Allhau, 17 in Buchschachen werden mit Raumplaner DI Georg Prem (ZT-Bro Schwartz-Neubauer) abgearbeitet.

mehr...

erstellt am  01.11.2016

Einladung zur 30. Gemeinderatssitzung am 27. Oktober 2016

Gehe zu:News: Politik

Der Gemeinderat hat am kommenden Donnerstag, dem 27. Oktober 2016, eine Reihe von Tagesordnungs-Punkten zu behandeln. Ab 19.00 Uhr stehen im Sitzungszimmer des Gemeindeamtes die 19. トnderungen des Fl臘henwidmungsplanes ebenso zur Debatte wie Teil-Babauungsrichtlinien. Dabei geht es aber auch um den Gemeinde-S臘kel vom Nachtragsvoranschlag fr das Haushaltsjahr 2016 bis zur Rckfhrung des Schweizer Franken-Kredits bei der Bank Austria (Anm.: fr den Ankauf des ehemaligen Gasthauses Hagenauer).

Natrlich sind Gemeinderatssitzungen ffentlich: Da jedoch der Platz im Sitzungszimmer eher begrenzt ist, kann frhzeitiges Erscheinen von Vorteil sein.

erstellt am  23.10.2016

Entwicklungskonzept & トnderungen des Fl臘henwidmungsplanes

Gehe zu:News: Politik

Obwohl es beim ヨrtlichen Entwicklungskonzept sowie bei den トnderungen des Fl臘henwidmungsplanes um Weichenstellungen fr die n臘hsten zehn Jahre ging, waren die Info-Abende am 5. und 6. Oktober 2016 eher sp舐lich besucht.

Obwohl die Marktgemeinde sowohl in der Dorfscheune wie auch im Landwirtshaus Stumpfel fr die Getr舅ke aufkam, 舅derte das wenig an der trockenen Materie. Dabei gaben sich die Raumplaner DI Walter Neubauer und DI Georg Prem gro゚e Mhe, das ganze mglichst anschaulich darzustellen.

mehr...

erstellt am  10.10.2016

Heinz Fischer - Eine Wortmeldung

Gehe zu:News: Politik

Im Ecowin-Verlag ist das neue Buch unseres Alt-Bundespr舖identen Dr. Heinz Fischer mit dem Titel "Eine Wortmeldung" krzlich erschienen.

Ein empfehlenswertes Buch, indem unser Alt-Bundespr舖ident zu gesellschaftlich relevanten Problemstellungen eindeutig Stellung bezieht.

mehr...

erstellt am  02.10.2016

Wahlwiederholdung der Bundespr舖identenwahl 2016

Gehe zu:News: Politik

Die Entscheidung des Verfassungsgerichtshof wegen Formalfehlern die Wahl zu wiederholen, ist aus Respekt vor dem Rechtsstaat uneingeschr舅kt zu respektieren.

mehr...

erstellt am  10.09.2016

Nachlese zur 29. Gemeinderatssitzung

Gehe zu:News: Politik

Auf der einen Seite werden mit dem rtlichen Entwicklungskonzept und den トnderungen zum Fl臘henwidmungsplan Bauland fr die n臘hsten zehn Jahre geschaffen, auf der anderen Seite muss die Marktgemeinde derartige Leistungen den Grundeigentmern rckverrechnen. Eine neue Brcke um 120.000,- Euro? Die limitierten Finanzmittel ziehen sich wie ein roter Faden durch alle Bereiche. Ob da Pilgerfahrten zum Land wirksame Abhilfe schaffen? Bestenfalls kurzfristig.

Obwohl ein betr臘htlicher Teil der ffentliche Mittel im Agrar-Bereich landen, haben die Unwetter der letzten Monate die Unzul舅glichkeit der Hochwasser-Schutzbauten drastisch vor Augen gefhrt.

mehr...

erstellt am  10.07.2016

29. Gemeinderatssitzung am Freitag, dem 1. Juli 2016

Gehe zu:News: Politik

Beginn um 19.15 Uhr

Entschuldigt: Martin Koch, Gerald Goger und Gerhard Puhr.

1. Bericht Obmann Kontroll- und Prfungsausschuss: nicht ffentlich.

2. Bericht Abteilung 2 Burgenl舅dische Landesregierung  Voranschlag Haushaltsjahr 2016: Formale Vorgaben laut Gemeindeabteilung werden berichtet.

3. ヨrtliches Entwicklungskonzept  Beschlussfassung: Gab Gespr臘he mit Grundeigentmern, weniger wegen Rckwidmungen, mehr wegen Bauland-Mobilisierung.

mehr...

erstellt am  10.07.2016

Einladung zur Gemeinderatssitzung am Freitag, dem 1. Juli 2016

Gehe zu:News: Politik

Zum Ferienstart wieder einmal  hat der Gemeinderat noch eine Reihe von Punkten zu erledigen: Zur 29. Sitzung wird am Freitag, dem 1. Juli 2016, um 19.15 Uhr ins Gemeindeamt geladen.

Im Mittelpunkt werden u.a. die トnderungen des Fl臘henwidmungsplanes bzw. das rtliche Entwicklungskonzept stehen. Ebenso die Beschlussfassung bezglich des Kindergartens Buchschachen, die Sanierung des Kriegerdenkmals Buchschachen sowie der Beitritt zum Standesamts- und Staatsbrgerschaftsverbandes Bezirk Oberwart.

Obwohl auf der Homepage der Marktgemeinde s舂tliche lokalen Veranstaltungen zu finden sind, kommt diese Gemeinderatssitzung bis dato jedoch nicht vor. Um den Gang zur Amtstafel zu verkrzen, wird deshalb hier informiert...

erstellt am  28.06.2016

Nachlese zur 28. Gemeinderatssitzung

Gehe zu:News: Politik

Baupl舩ze fr Jungfamilien schaffen: So wird bei nahezu jeder トnderung des Fl臘henwidmungsplans argumentiert. Die Widmung als Bauland, die den Wert eines Grundstcks vervielfacht, wird allseits begehrt. Neben den Jungfamilien gibt es eine Reihe rtlicher Projekt-Entwickler, die das nicht zu ihrem Nachteil tun. So ist das eine oder andere Siedlungsgebiet entstanden; weitere sollen folgen.

Dagegen gibt es soweit auch nichts einzuwenden, solange jeder Bauwillige bzw. Grundeigentmer ebenso gleiche Chancen und Mglichkeiten hat. Diffizil wird es, wenn der eine oder die andere fadenscheinig abgeblockt werden, w臧rend gr゚er dimensionierte Vorhaben, die der Marktgemeinde finanziell einiges abverlangen, durchgewunken werden. Die andere Frage ist die Preisentwicklung schlie゚lich sollen die Baupl舩ze fr Jungfamilien noch erschwinglich bleiben!

mehr...

erstellt am  03.05.2016

28. Gemeinderatssitzung am Donnerstag, dem 21. April 2016

Gehe zu:News: Politik

Beginn um 19.00 Uhr

Entschuldigt: Bernd Arthofer, Gerald Goger, Regina Hagenauer und Gerhard Puhr.

Das Protokoll der letzten Sitzung vom 10. M舐z 2016 wird einhellig genehmigt.

1. Neuerstellung ヨrtliches Entwicklungskonzept und トnderung Fl臘henwidmungsplan: An die drei゚ig Antr臠e auf Bauland-Widmungen liegen vor; im Gegenzug sollen jedoch Rckwidmungen erfolgen. Die vom Gemeinderat installierte Arbeitsgruppe hat am 25. J舅ner, 15. Feber und 5. April 2016 getagt. Beratend stand DI Georg Prem vom Architekturbro Neubauer/Schwartz zur Seite.

mehr...

erstellt am  03.05.2016

BP-Wahl 2016: Danke trotz schmerzlichem Ergebnis fr SPヨ

Gehe zu:News: Politik

Auch wenn der erste Wahlgang zur Pr舖identschaftswahl fr die SPヨ sehr entt舫schend ausgefallen ist  Rudolf Hundstorfer nicht in die Stichwahl kam , muss man allen Helferinnen und Helfern sowie allen W臧lerinnen und W臧lern Danke sagen!

An den Ergebnissen gibt es nichts zu beschnigen  im Anhang die Detail-Ergebnisse aus unserer Marktgemeinde. Das sind klare Signale, dass Politik sich ver舅dern muss. Auf Gemeindeebene werden wir uns bemhen, diesen Dialog mit den Brgerinnen und Brgern zu intensivieren.

Auch wenn es fr die Stichwahl am 22. Mai 2016 seitens der SPヨ keine Wahlempfehlung gibt, ist es uns wichtig, eines festzuhalten:

mehr...

erstellt am  26.04.2016

Nachlese zur Gemeindeversammlung am 16. M舐z 2016

Gehe zu:News: Politik

War bei der Gemeindeversammlung das Bemhen um konstruktive Lsungen positiv zu vermerken mit einem Widerspruch outete sich der Gemeindechef: Zum einen versuchte er wortreich zu erkl舐en, warum er mit einem Projekt voreilig an die ヨffentlichkeit ging, obwohl es noch gar keinen Gemeinderats-Sanktus gab. Die umgehende Information der Brgerinnen und Brger war dem Gemeindechef ber alles wichtig, auch wenn das dem Vorhaben gar nicht so dienlich war.

Auf eine gegens舩zliche Informationspolitik setzt der Gemeindechef, wenn er zu Gemeinderatssitzungen einl臈t. Diese sind bekanntlich ffentlich zug舅glich. Wo also knnen sich die Allhauerinnen und Allhauer informieren, wann der Gemeinderat zusammentritt?

mehr...

erstellt am  21.03.2016

Gemeindeversammlung am 16. M舐z 2016 im GH Auer

Gehe zu:News: Politik

Mehr als siebzig Interessierte waren am 16. M舐z 2016 ins Gasthaus Auer gekommen, um sich aus erster Hand informieren zu lassen. Tenor der Versammlung: Gro゚e Sprnge kann die Marktgemeinde derzeit keine machen. Das machte eingangs schon der Punkt Gemeindefinanzen klar. Auch wenn die Gesamtsumme der Finanzlast in der Hhe von 10.132.698,05 Euro dabei nicht vorkam, sondern Darlehen und Haftungen nur getrennt dargestellt wurden. 

mehr...

erstellt am  21.03.2016

Nachlese zur 26. Gemeinderatssitzung

Gehe zu:News: Politik

Ob Nahversorger, Dorfwirtshaus, Veranstaltungslokal zunehmend sind Gemeinden gefordert, ma゚geschneiderte Ersatz-Lsungen zu entwickeln.

Als in Gnseck das letzte Wirtshaus 2006 zusperrte, wurde dort ein Betreiberverein gegrndet. Dieser ntzt die ehemalige Turmschule fr die kulturellen, kirchlichen und fr das Dorf- und Vereinsleben wichtigen Zusammenknfte. Seit 2008 steht eine neue Veranstaltungshalle zur Verfgung. Das Projekt Dorfwirtshaus und Kulturhaus Gnseck heimste als Best Practice-Beispiel burgenl舅discher Dorferneuerung Auszeichnungen ein.

Dass eine Dorfgemeinschaft wie Buchschachen diese Chance auf den Erwerb der Dorfscheune nicht auslassen kann, liegt auf der Hand. Natrlich gibt es keine Patent-Rezepte, aber die Dorfscheune kann hier als Kommunikationszentrum wertvolle Dienste erweisen.

erstellt am  15.03.2016

26. Gemeinderatssitzung am Donnerstag, dem 10. M舐z 2016

Gehe zu:News: Politik

Beginn um 19.19 Uhr (im Anschluss an die KG-Vorstandssitzung). Entschuldigt: Monika Kaipel, Bernd Arthofer, Regina Hagenauer und Gerhard Puhr. Das Protokoll der 25. Gemeinderatssitzung wird  von Gerald Pieler erg舅zt abgesegnet. Als Protokollfhrer fr Amtsfrau Kathrin Koch war erstmals Christian Ziermann mit dabei.

1. Bericht Obmann Prfungsausschuss durch Gerhard Kuich, nicht ffentlich.

2. Rechnungsabschluss 2015 schwer durchschaubare Zahlen-Kolonen, kaum Diskussion. Auf Nachfrage von GV Gerald Goger werden die Haftungen und Kredite der Marktgemeinde mit 10.132.698,05 Euro beziffert, laut Stand per 31. 12. 2015. Der Rechnungsabschluss wird so zur Kenntnis genommen und durchgewunken.

mehr...

erstellt am  15.03.2016

Gemeindeversammlung am Mittwoch, dem 16. M舐z 2016

Gehe zu:News: Politik

Aktuelle Informationen sowie Gelegenheit Fragen zu stellen gibt es bei der Gemeindeversammlung am Mittwoch, dem 16. M舐z 2016, im Gasthaus Auer.

Die Info-Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.

Dabei wird es u.a. um eine ungeschminkte Darstellung der Gemeinde-Finanzen, das Bauvorhaben mit der Oberwarter Siedlungs-Genossenschaft (kurz OSG) auf dem Areal des ehemaligen Gasthauses Hagenauer, die Dorfscheune Buchschachen und weitere Projekte der Marktgemeinde gehen.

Zu alldem wird die Gemeindespitze den Brgerinnen und Brgern Rede und Antwort stehen.

erstellt am  07.03.2016

Gemeinderat tagt am Donnerstag, dem 10. M舐z 2016

Gehe zu:News: Politik

Nicht weniger als 27 Punkte stehen auf der Tagesordnung der n臘hsten Gemeinderatssitzung. Diese tritt am Donnerstag, dem 10. M舐z 2016, um 19.00 Uhr im Gemeindeamt zusammen.

Gleich bei der ersten Sitzung im Jahr 2016 muss der Gemeinderat quasi nachsitzen: Gilt es doch den Haushaltsvoranschlag 2016 wegen formeller Beanstandungen? noch einmal zu beschlie゚en. Noch vorher wird der Rechnungsabschluss 2015 behandelt, der laut Kundmachung auf der Amtstafel im Gemeindeamt noch bis 8. M舐z 2016 zur Einsichtnahme aufliegt.

Zur Debatte stehen neben der Dorfscheune Buchschachen ebenso der Gesch臟tsbericht sowie der Rechnungsabschluss 2015 der Marktgemeinde Markt Allhau Infrastruktur KG.

mehr...

erstellt am  07.03.2016

Frohe Weihnachten und ein starkes neues Jahr 2016

Gehe zu:News: Politik

Nach aufregenden und arbeitsreichen Monaten erholsame Feiertage im Kreise der Familie,

Zeit zur Entspannung, Besinnung auf die wirklich wichtigen Dinge,

Heiterkeit und gute Stimmung zum Jahreswechsel

sowie viele Lichtblicke im kommenden Jahr wnschen

Vizebrgermeister Alfred Lehner, GV Gerald Goger, GV Herbert Ehrenhfer

& das Team der SPヨ Markt Allhau Buchschachen

erstellt am  24.12.2015

Nachlese zur 25. Gemeinderatssitzung

Gehe zu:News: Politik

Von grundsatzpolitischen Fragen war da die Rede: Zusammenlegung von Institutionen. Ein paar Kilometer westlich, in der Steiermark, sind die Zusammenlegungs-Wogen noch l舅gst nicht gegl舩tet. Haben Spar-Potential, Synergien gegen bodenst舅dige Bauch-Argumente berhaupt eine Chance? Sehr wahrscheinlich, dass mit Zunahme der Sparzw舅ge diese Debatte wieder aufflammt.

So zukunftsorientiert sich die Marktgemeinde nach au゚en hin gibt, bei der Brger-Information setzt man auf Geheimniskr舂erei. Von einer berparteilichen Gemeinde-Zeitung will die Brgermeister-Partei nichts wissen. Fr Berichte und Verlautbarungen auf der Gemeinde-Homepage mangelt es laut Gemeindechef an Personal! Also werden Gemeinderatssitzungen nur an der Amtstafel verlautbart. Die Sitzungen finden seit Jahrzehnten quasi im stillen K舂merlein statt. Der hier kultivierte Retro-Stil ist alles andere als zeitgem葹. Das merken die Brgerinnen und Brger, wenn sie Vergleiche mit anderen Gemeinden anstellen. Die SPヨ Markt Allhau-Buchschachen fordert daher zum wiederholten Mal die Herausgabe einer berparteilichen Gemeindezeitung!

erstellt am  24.12.2015